Vereinsheim

 

Das Vereinsheim des TSV Waldkirchen ist fast fertig

02. November 2007

Winteransicht

26. - 31. August 2007

Rasengittersteine setzen und Pavillon-Balkon bearbeiten:

Am Freitag Abend wird unter Anleitung von Max König der Vorplatz am TSV-Pavillon mit Rasengittersteine belegt.

Vorher wurde der Platz ausgekoffert von "Major" Thomas Wörz. Fleissig mitgeholfen hat die Jugendsparte mit Karl-Heinz Binder, Otto Grimbs und Franz Bichlmeier.

Gleichfalls wird der "Balkon" des Pavillons von Franz Brunner, Tom Gründinger und "Floh" Fuchs weiter vervollständigt.

18.11.06

"Take-Off-Pavillon" - Interne Eröffnungsfeier

Nach ziemlich genau 1 Jahr Bauzeit feiern ca. 60 tatkräftige TSV'ler die Inbetriebnahme. Die Mühen haben sich gelohnt - ein Vereinsheim wie es weit und breit nicht zu finden ist ...

17.11.06

Rechtzeitig zur "Take-Off-Party" wird der Pavillon von den TSV-Damen auf Vordermann gebracht. Lois Falkner erledigt mit "professioneller Hilfe" die letzten Spachtel und Malerarbeiten. 

15.11.06

Glaselement mit Fußballer-Gravur von Christoph Stadler, Huml's bearbeiten Pavillon-Einrichtung, Herbert liegt flach.

28.10.06 - 9.11.06

Türen setzen von "Floh" Florian Fuchs und "Huth" Thomas Hafner, Elektrofeininstallation von Jürgen Fröschl, Jochen Fröschl, "Alleskönner" Jose Krieg, Küchen- und Kioskmöbeleinbau von "Floh" Fuchs, Fliesenarbeiten von Reinhold Breu und Thomas Huml, Malerarbeiten von "Engei" Stehli und Lois Falkner, Ausfugen von Ernst Lang und TSV-Urgestein "Goggo" Gottfried Bauer, Sanitär-Installation von Herbert Bauer und "Gigge" Christian Bauer, Theken-Putzdienst von Jochen Fröschl, Jose Krieg und Fabian Bauer ...

20. - 27.10.06

Bodenfliesen, Sanitär-Installation und Elektro-Installation Reinhold Breu, Herbert Bauer und Jürgen Fröschl samt "Gehilfen"

17. - 19.10.06

Bodenfliesen

Ernst Lang, Bernd Schmöller, Thomas Hafner, Jochen Fröschl unter Anleitung von Fliesenleger Reinhold Breu Jürgen Fröschl und Jose Krieg als "Fliesenlieferanten" ...

5.10.06 - 17.10.06

Außenanlagen - Treppe zum Gymnasiumsportlatz - Elektroarbeiten "Wachte" und Jochen Fröschl beim Treppen-setzen Jürgen Fröschl bei einer seiner ausgedehnten Elektro-Nachtschichten

07.10.06

 "Langsam kriagt's a'Gsicht"

9. - 22. September 2006

Es wird fleißig gefliest, an der Gastherme gearbeitet und die Aussenanlagen weiter bearbeitet ...

8. September 2006

Endlich ... Beginn der Fliesenarbeiten von Sepp Lang aus Wollaberg!

17. und 18. August 2006

Fertigstellung Pflasterarbeiten, Malerarbeiten außen am Pavillon, Theke von Brauerei Jandelsbrunn wird auf Vordermann gebracht.

ab 7. August 2006:

Beginn Pflasterarbeiten unter Regie von Sepp Wachtveitl

24. Juli 2006

 Estrichleger Gerhard Schauberger legt Estrich

15. Juli 2006

Verlegung Fußbodenheizung

14. Juli 2006

Rohbetonisolierung fast fertig - innen erstmals geweisselt. Jose Krieg, Huth Hafner, Engei Stehli, Lois Faltner, Jürgen Fröschl und viele andere haben die letzten Tage "Gas" gegeben. Am 15. Juli steht der Einbau der Fußbodenheizung an unter Regie von Franz Reidl und Gigge Bauer.

23.06.06

17. Juni 2006

Innenausbau "ohne Ende"

Zähes Vorankommen .. Jürgen, Jose, Huth, Tom, Engei ...

... es wird aber auch schon fleißig WM geschaut im Pavillon, zwar noch auf Rohbeton aber immerhin ;-)

2. Juni 2006 - Oberfenster werden montiert

Endlich zieht es nicht mehr im Pavillon. Rechtzeitig vor der Übertragung der WM-Spiele im Pavillon wird der Pavillon nun endlich dicht. Unter Anleitung von Floh Fuchs und Christoph Stadler montieren u.a. auch Ande und Jose Krieg die Fenster. Die Fensteranstreicharbeiten innen konnten diese Woche von Alois Falkner und Engei Stehli abgeschlossen werden.

Freitag, 26. Mai 2006

Restarbeiten Dacheindeckung, Aufräumarbeiten im Pavillon für inoffizielle Einweihung nach dem Heimspiel/Saisonabschluß gegen Mauth: Engei, Hafner I, Hafner II, Wigg, Hammer, Lois, Stadler, Haydn Hias, Jürgen, B-Jugend ...

12. Mai 2006

Außenanlagen, Trockenbau, Installation, Dachschindeln

KW 18/19/2006

Außenanlagen, Baggerarbeiten, Frostschutz

28. April 2006:

"Volle Mannschaft" beim Abdichten des Pavillons und Montage der Fallrohre.

26. April 2006:

Ernst Lang, Otto Huml, Fabian Bauer und die B-Jugend "retten" den 26. April. Wasser und Gasanschluß mußte dringend verlegt werden. Mit vereinten Kräften wurde es geschafft. Jürgen Fröschl installierte den Stromanschluß für unsere Tribünenüberdachung.

Freitag, 21. April

Fabian und Daniel Bauer beim Anstrich, Thomas Huml beim schweißen der Absperrbahn

- Vorbereitung Innenausbau

17. und 18. April 2006:

Türen setzen und innen putzen.

15. April 2006

Herbert macht die Dachrinnen!

08.04.06

 Endlich ist das Dach dicht gemacht!

1. April 2006

Stemmarbeiten und Elektroinstallation von Planer Jürgen Fröschl, Andy Krieg und Otto Huml

Dacharbeiten

24. März 2006

Winterschlaf ist vorbei - es wird wieder gearbeitet. Freischaufeln des Pavillondaches und Transport der Fensterelemente von Holz-Haydn zu Pavillon.

Fenser sind gesetzt

Weiter geht's mit Pavillon: Fenster setzen am Freitag, den 13. ;-) Bis ende Januar soll die Baustelle "dicht" sein.

Dach ist drauf!

Auch Wind und Wetter hat es nicht verhindern können, dass zumindest der erste Teil des Pavillon-Daches fertig gestellt wurde. Aufgrund des einbrechenden Winterwetters geht auf dem Dach momentan nichts mehr.

+ + + Richtfest + + +

Beginn der Aufstellarbeiten durch Firma Haydn

Mauererarbeiten sind beendet!

Am 07.12.05 beendete "Capo" Ernst Lang mit Unterstützung von Mauerer "Moses" Thomas Moosbauer, Andy Krieg und "Major" Wörz die Maurerarbeiten. Morgen, Freitag, den 9.12.05 wird Firma Haydn beginnen den Pavillon aufzustellen. Montag (12.12.05), Dienstag und Mittwoch wird der Pavillion stehen. Geplant ist weiter am Samstag den 17. Dezember die Dachdeckerarbeiten zu erledigen.

Versicherungsagent Jochen Fröschl versucht sich erfolgreich als Maurerer. Unter der Regie von Capo Ernst Lang waren weiter im Einsatz "Schlatz" Atzinger, Andi Krieg, und Florian Hackl.

Nachdem am 18.11.05 die Betonarbeiten von Fa. Kozeny fertig gestellt wurden konnten am Samstag 19.11.05 unter der Regie von Ernst Lang die Maurerarbeiten beginnen. Als Maurer und Helfer fungierten Major, Fuchse, Flo, Jacky, Knödl, Fred.

Weiter geht’s mit den Maurerarbeiten in der KW 46.

Der Anfang ist gemacht. Das Fundament wird erstellt.