Homepage des TSV-Waldkirchen: Startseite
Besucher:
Bes. heute:
Bes. gest.:
Bes. online:
  636681
67
403
3
  max. am Tag:
max. online:
Aufrufe ges.:
diese Seite:
  541
56
3744270
450769
 
Statistik
Sie sind in: » Startseite  A-Z | Sitemap | Suche | Drucken
Abteilungs-Menü...
Eiskristalle
Fussball
Förderv. Sportstättenbau
Jujutsu
Kinderturnen
Taekwon-Do
Tischtennis
Volleyball
Kooperation Schulsport
TSV-Menü...
Sportstättenbau
Bau-Kunstrasen
Chronik
Vorstandschaft
Gästebuch
Fotoarchiv
Anfahrtsskizze
Mitgliedsantrag
Links
Allgemeines Menü...
Zul. geändert
Impressum
Login


Fußballcamp 2016

 

Es ist soweit: Die Anmeldefrist für das Fußballcamp 2016 geht los!

Der TSV Waldkirchen freut sich auf drei tolle Tage mit euch!

 

Alle Informationen findet Ihr im Flyer. Das Anmeldeformular ist ebenfalls abrufbar.

Schnell anmelden!

 

Martin Volkmer

Förderverein Sportstättenbau

Top
 
Europameisterschaft 2016


 

Auch zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich gibt es wieder Public Viewing.

Außerdem bieten wir wieder ein Tippspiel an. Dazu bitte die ausgefüllten Tipps + 10 Euro Gebühr beim Bauer Fabian oder Gründiger Tom abgeben. Letzter Termin 10. Juni, 20:59 Uhr, also vor dem Eröffnungsspiel.

Top
 
1. Mannschaft - Vorbereitungsplan für die Saison 2016/2017
Laden...
Top
 
2. Mannschaft

21.02. 14 Uhr  TSV Waldkirchen II  - SV Fürstenstein 4 : 0
Tore : Jonas Moser 2, Christoph Bogner 2

28.02. 14Uhr  TSV Waldkirchen II  - DJK Karlsbach 8 : 0
Tore : Fabian Graf 3 , Sebastian Binder 2, Thomas Binder , Michael Schneiderbauer, Eigentor

06.03. 14Uhr  TSV Waldkirchen II  - SV  Thurmannsbang 0 : 4

13.03. 14 Uhr TSV Waldkirchen II  - SSV Hinterschmiding 6 : 0
Tore: Sebastian Binder 3 , Hannes Gründinger 2, Fabian Graf

Samstag 19.03.2016 15 Uhr SC Zwiesel - TSV Waldkirchen II 3 : 0

Samstag 26.03.2016 15 Uhr TSV Waldkirchen II - TSV Mauth

Montag 28.03.2016 15 Uhr TSV Waldkirchen II - SV Riedlhütte 0 : 1

Sonntag 03.04.2016 15 Uhr SV Schöfweg - TSV Waldkirchen II 3 : 0

Sonntag 10.04.2016 15 Uhr TSV Waldkirchen II - SpVgg Kirchdorf-Eppenschlag 0 : 2

Sonntag 17.04.2016 15 Uhr DJK Fürsteneck - TSV Waldkirchen II 2 : 4
Tore : Sebastian Binder 3 ; Markus Kagerbauer

Sonntag 01.05.2016 15 Uhr FC Hauzenberg II - TSV Waldkirchen II 3 : 1
Tor: Markus Kagerbauer

Sonntag 08.05.2016 TSV Waldkirchen II - SV Geiersthal 3 : 0
Tore : Manuel Stümpf 2 , Sebastian Kapfer

Samstag 14.05. 16 Uhr TSV Waldkirchen II - SV Grainet 3 : 2
Tore : Michael Schneiderbauer 2 , Hannes Setzer

Vorschau auf letztes Spiel in der Kreisliga 2015/16
Sonntag 22.05.2015 16 Uhr SV Hintereben - TSV Waldkirchen II

Top
 
A-Junioren

U 19 des TSV Waldkirchen holt Punkt gegen den Fast-Meister aus Landshut

Die U 19 des TSV Waldkirchen lieferte beim 0:0 bei ihrem letzten Saison-Spiel eine Topleistung und verdirbt der SpVgg Landshut die Meisterschaft.
Die Landshuter U 19 hätte einen Sieg benötigt um den Aufstieg in die Bayernliga feiern zu können.
Entsprechend zielstrebig und engagiert begann der Tabellenführer das Spiel, scheiterte jedoch in den ersten zwanzig Spielminuten an der vielbeinigen Abwehr der Gäste bzw. am eigenen Unvermögen. In der Restspielzeit der ersten Halbzeit konnten sich die TSV-Jungs einigermaßen vom Druck befreien. Zwingende Tormöglichkeiten gab es auf beiden Seiten keine mehr.
Auch nach der Pause drückten die spielerisch überlegenen Hausherren, konnten jedoch auch in der zweiten Halbzeit keinen Treffer gegen die kampfstarken Gäste erzwingen. Zwei Minuten vor Schluss der regulären Spielzeit hatte Nico Hager die Möglichkeit das 1:0 für den Gast zu erzielen, zielte jedoch aus 8 Metern knapp über das Tor. Auch in der siebenminütigen Nachspielzeit konnte die Heimelf keinen Treffer mehr erzielen und verpasst so den direkten Aufstieg.

Trainer Thomas Boxleitner:
Unsere Truppe hat nochmal eine Topleistung abgeliefert, gekämpft bis zum Umfallen und gezeigt, dass wir zu Recht in dieser Liga bleiben, auch wenn die offizielle Mitteilung vom Verband noch aussteht. Falls wir doch noch spielen müssen, bin ich guter Dinge, dass wir das Relegationsspiel für uns entscheiden können. Unser Glückwunsch geht an den FV Illertissen zur verdienten Meisterschaft.
Ich bin stolz darauf, dass ich über sieben Jahre Trainer dieser Truppe sein durfte, das war heute der perfekte Abschied.

Aufstellung: Boxleitner - Klose, Neuwirth, Pfeil, Faschingbauer – Raml, Laurer, Obermüller (68. Weiß), Frömel, Hager, Engelhardt (55. Peter)

Top
 
B-Junioren

FSV Landau - TSV Waldkirchen 1:1

Mit dem bekannt guten Jahrgang des FSV Landau hatte man schon zu Zeiten der C-Junioren immer hart zu kämpfen. Auch diese Begegnung entwickelte sich auf Augenhöhe! Viel Tempo, und eine körperbetonte Partie bekamen die Zuschauer zusehen. Genauso begann der Bericht vom Hinspiel und ähnlich entwickelte sich das aktuelle Spiel. Doch eines war anders. Die TSV Burschen spielten Fußball und das nicht schlecht. Gute gestaffelt und motiviert gingen die TSV Burschen zu werke. Zwei gute Möglichkeiten erspielte sich Fuchs davon setzte er einen Kopfball nur knapp über die Querlatte. Eine Unaufmerksamkeit auf unserer rechten Außenbahn nutze Kerim Nefes (28Min.) um flach ins rechte Eck einzunetzen.Die Einwechslung von Buchetmann Tobias im zweiten Spielabschnitt brachte den erhofften Schwung. Fuchs Alexander legte mustergültig durch die Schnittstelle der Landauer Abwehr, diagonal zu Buchetmann (50 Min.) der zum verdienten Ausgleich einschob.

Das Fazit: Eine ausgeglichene Partie mit spielerischen Vorteilen unser TSV Burschen. Mitdieser positiven Entwicklung kann man selbstbewusst die nächsten Aufgaben in Hutthurm und Bogen angehen.

Aufstellung:
Westner Leon, Blöchl Julian, Reischl Tobi, Weiß Johannes, Krieg Manuel, Seidl Sebastian, Rötzer Andreas. Autengruber Philip, Stögbauer Christian, Fuchs Alex, Gumminger Tobi. (Buchetmann Tobias, Weiß Johannes)

Top
 
C1-Junioren

JFG Befreiungshalle Kelheim - TSV Waldkirchen 3:1

Beflügelt vom überraschenden Sieg gegen den Tabellenführer vor einer Woche, ging die C-Jugend des TSV die weiteste Auswärtsfahrt nach Kelheim an.

Nach den gut 160 km Anreise und einem kleinen Spaziergang vor der Partie, nahmen sich die Kicker vom Karoli einiges vor. Es sollte mindestens 1 Punkt eingefahren werden, um zumindest den hinter ihnen lauernden SV Hutthurm, welcher zeitgleich auf den abgeschlagenen Tabellenletzten aus Landau traf, auf Distanz zu halten.

Trotz des Fehlens einiger Leistungsträger aus verschiedensten Gründen, rechnete man sich was aus. Doch bereits nach wenigen Minuten machte sich die extreme, körperliche Überlegenheit der Kelheimer bemerkbar. Deren Top-Stürmer enteilte dem eigentlich pfeilschnellen Maxi Götz über links und netzte ohne Probleme ein. Da der Kopf der Mannschaft trotzdem nicht nach unten sank, war im Waldkirchner Lager weiter positives Denken angesagt. Als allerdings ein Freistoß aus 30 Meteran Torwart Bastian Stockinger vorbei saußte, sah das schon etwas anders aus.

Das 3:0 entsprang aus einer schönen Kelheimer Kombination über links. Innenverteidiger Jakob Weber konnte nur noch den Fuß hin halten und produzierte deshalb per Eigentor eine nun schon doch relativ hohe Führung für den Gastgeber.

Trainer Florian Häusl reagierte nun und beorderte Ersatz-Innenverteidiger Janik Zoidl an seine Stammposition im Sturmzentrum. Markus Meyerer rückte eine Positionvom zentralen Mittelfeld in die Kette. Philipp Eberle übernahm dieses nun alleine. Es dauerte nicht lange bis sich diese Umstellung auszahlte. Der Kelheimer Torhüter konnte einen Freistoß von Hannes Strohmaier nicht festhalten und Zoidl staubte zum 1:3 aus Waldkirchner sicht ab.

Waldkirchen drückte nun über das gesamte, restliche Spiel. Konnte sich aber nie wirklich bis zum Schluß durchsetzen. Kelheim überzeugte durch schnelles Konterspiel und kam so noch zu einigen Chancen, welche teils kläglich vergeben wurden. Andererseits zeigte Bastian Stockinger gutes Reaktionsspiel und verhinderte so einen größeren Rückstand. Am Ende ging der Sieg von Kelheim in Ordnung. Bei größerer Disziplin im Zweikampf und höherer Einsatzbereitschaft , wäre jedoch durchaus mehr dringewesen.

Am kommenden Wochenende kommt es nun knüppeldick. Erst am Samstag ab 10:00 Uhr auf dem heimischen Kunstrasen, heißt es gegen Niederalteich die letzte Chance auf einen direkten Nichtabstiegsplatz zu nutzen. Tags darauf wartet mit dem Kreisfinale im Baupokal die Möglichkeit sich neues Selbstbewusstseinzu holen.

Gegner ab 10:00 Uhr auf der heimischenAnlage sind der SV Untergriesbach, die JFG Zwiesler Winkel und derTSV Regen. Waldkirchen bestreitet im Derby gegen Untergriesbach daserste Halbfinale.

Um rege Unterstützung würden sichalle Beteiligten sehr erfreuen. Für das leibliche Wohl wird bestensgesorgt sein.

Top
 
D9 - Junioren U13

TSV Waldkirchen - TSV Regen 3 : 2

Nach einem schwachen Start aus der Winterpause konnte gegen Regen dererste Heimsieg 2016 gefeiert werden.

Aufgrund einer Verletzung im letzten Spiel gegen Passau musste der Stammtorwart Mick Meier leider pausieren. Diese Position übernahm der U 11 Torwart Fisch Tim hervorragend. DieMannschaft wusste was Tim kann und unterstützte ihn in allen Situationen. Nach dem Führungstreffer durch Tanzer Noel wurde die Mannschaft immer stabiler und erspielte sich ein deutliches Übergewicht. In der 13. Minute erhöhte Noel Tanzer auf 2:0 und mit einer tollen Parade von Tim Fisch konnte man dieses Ergebnis mit in die Halbzeitpause nehmen.

Zu Beginn im zweiten Abschnitt wurde Regen etwas druckvoller und konnten in der 43. Minute den Anschlusstreffer erzielen. Die Antwort zum 3:1 hatte Bauer Jonas mit einer schönen Einzelaktion in Minute 45 parat. Waldkirchen hatte noch einige Chancen und vergab sie alle . Durch einen Freistoß (unhaltbar) zum 3:2 in Minute 53 wurde das sicher geglaubte Spiel noch mal hektisch. Aber mit dem letztem Einsatz wurde die spielerische Überlegenheit der TSV- Jungs mit 3 Punkten belohnt.

Top
 
D9 - Junioren U12

TSV Waldkirchen II - JFG Unterer Donauwald I  0:5 (0:2)

Die erste 10 Minuten gingen auf das Konto des TSV Waldkirchen. Wir konnten kräftiges Pressing spielen. Dann ging offensichtlich die Kraft aus und Unterer Donauwald konnte sich mehr und mehr aus der Umklammerung befreien.
Tore: 12. Min. 0:1, 21. Min. 0:2
Halbzeit!
In der Halbzeitpause stellten wir um und wollten alles nach vorne werfen. Aber Marie mit ihren Jungs können es noch nicht so umsetzen, Zeit, aber die haben sie.
Tore: 33., 48. und 55. Min 0:3, 0:4, 0:5

Aufstellung:
TW Mitterbauer, Appel, Schneider Marie, Hoffmann, Reischl, Rukabert, Eckmüller, Autengruber, Rodler, Zitzl, Hofmann

E1-Junioren

TSV Waldkirchen : Sturm Hauzenberg     4 : 0

In einem spannenden Spiel waren unsere Jungs tonangebend, hatten mehr Ballbesitz, konnten aber die wenigen Chancen, die Hauzenberg zuließ, anfangs nicht nutzen. Mit einem Halbzeitstand von 0 : 0 wechselte man die Seiten.

Nach einem schönen Doppelpass gelang schließlich der verdiente Führungstreffer. Nun drückten unsere Burschen weiter auf`s Gas und erhöhten bis zum Schlusspfiff auf 4 : 0.  Alles in allem, ein auch in dieser Höhe, verdienter Erfolg, unserer Nachwuchskicker.

Torschützen:
Joris Wagner    (2x)
Louis Weber     (1x)
Kilian Hess       (1x)

Top
 
E2 Junioren

Die E2-Junioren bedanken sich beim Autohaus Färber für die Spende der neuen Trainingsanzüge.








Werbung

 
 

Fanshop

     
Datum: 25.05.2016 Letzte Änderung: 24.05.2016 22:38 © 2004 TSV-Waldkirchen