Besucher:
Bes. heute:
Bes. gest.:
Bes. online:
  793923
15
127
2
  max. am Tag:
max. online:
Aufrufe ges.:
diese Seite:
  725
56
4984682
3711
 
Sie sind in: » Startseite » Fussball » Mannschaften » 1. Mannschaft » Trainingslager 2016  A-Z | Sitemap | Suche | Drucken
Abteilungs-Menü...
Eiskristalle
Fussball
Leitung/Funktionäre
Mannschaften
1. Mannschaft
Trainingslager 2016
Trainingslager 2014
2. Mannschaft
3. Mannschaft
A-Junioren
B-Junioren
C-Junioren
D9-Junioren U13
D9-Junioren U 12
E1 (U11) -Junioren
E2 (U10) -Junioren
F1-Junioren
F2-Junioren
AH
Jugendturniere
Schiedsrichter
Werbemöglichkeiten
Sichtungstraining
Förderv. Sportstättenbau
Jujutsu
Kinderturnen
Taekwon-Do
Tischtennis
Volleyball
Kooperation Schulsport
TSV-Menü...
Vereinsheim
Sportstättenbau
Bau-Kunstrasen
Chronik
Vorstandschaft
Gästebuch
Fotoarchiv
Anfahrtsskizze
Mitgliedsantrag
Links
Allgemeines Menü...
Zul. geändert
Impressum
Datenschutz
Login
Trainingslager Türkei 2016

Tag 1:

Der erste Tag stand ganz im Zeichen des Ankommens in Belek. Um 17:50 sind wir am Flughafen Antalya angekommen. Nach einem halbstündigen Transfer kamen wir kurz vor halb sieben am Hotel Kaya Belek an. Nach einem gemeinsamen Abendessen bat Kapitän Martin Krieg die Jungs um 21 Uhr zu einem lockeren Lauf. Anschließend ließ man den ersten Abend beim Kartenspielen ausklingen und die Spieler gingen dann sehr frühzeitig ins Bett um dann am heutigen Montag fit in die erste Trainingseinheit gehen zu können.

Heute stehen zwei Einheiten auf dem Programm. Um 10 Uhr und um 15:30 Uhr bittet Trainer Stefan Binder die Jungs auf den Platz. Nach der zweiten Einheit beginnt das sogenannte "Jokerturnier", das Martin Krieg für dieses Trainingslager ins Leben gerufen hat. Täglich wird es verschiedene Spiele geben, die am Ende der Woche einen Sieger hervorrufen wird und wir somit den König von Belek küren werden. Heute steht auf dem Programm des obligatorische Lattenschießen. Die ersten Punkte werden vergeben und man sieht gleich wer zielsicher ins diesjährige Trainingslager startet.

Des Ergebnis werden wir morgen präsentieren.

Mit angenehmen 19 Grad gehen wir in den ersten Trainingstag und wünschen somit allen TSV-Anhängern einen guten Start in die Woche.

Bis morgen,

 

euer Türkei-Berichterstatter.







Tag 2:

Am zweiten Tag unseres Trainingslagers standen zwei intensive Trainingseinheiten auf dem Programm. Mit verschiedenen Spielformen wurde sehr konzentriert gearbeitet. Unsere Trainer waren mit den Jungs sehr zufrieden. Auch Sigi Wilhelm, der wegen Knieproblemen noch gegen den FC Tittling am Samstag gefehlt hat, konnte am Montag beide Einheiten mitmachen.

 

Zwischen den beiden Einheiten ließen sich ein paar Spieler die Sonne am Strand auf den Bauch scheinen. Die Temperaturen stiegen gestern auf ca. 24 Grad. Unglaublich was wir für ein Wetter haben.

Nach dem zweiten Training ging es an die erste Disziplin unseres "Jokerturniers". Das sogenannte Lattenschießen konnten Trainer Stefan Binder und Karlheinz Autengruber punktgleich gewinnen. Auf den Plätzen drei und vier folgten Fitnesstrainer Alois Bauer und Christoph "Saill" Seidl vor Andi Huber und Teammanager Fabian Bauer. Da sieht man mal, dass man auch im fortgeschrittenen Alter noch zielsicher sein kann.

Am Abend wurde dann nach dem gemeinsamen Abendessen wieder Karten gespielt oder gewürfelt.

Am heutigen Dienstag stehen um 10 Uhr und 15:30 Uhr wieder zwei Trainingseinheiten auf dem Programm. Die zweite Disziplin wird dann im Anschluss der zweiten Einheit sein. Dieses mal geht's ins hoteleigene Schwimmbad, wo eine bestimmte Strecke auf Zeit geschwommen werden muss. Mal schauen wer sich da durchsetzen kann.

Wir werden euch morgen darüber informieren.

 

Viele Grüße aus dem sonnigen Belek von eurer Ersten Mannschaft

 

 

 

 

 














Tag 3:

Auch am dritten Tag ging es nach der 7 Uhr-Laufeinheit um 8 Uhr zum gemeinsamen Frühstück. Um 10 Uhr bat Trainer Stefan Binder die Mannschaft zur ersten Trainingseinheit. Nach dem Mittagessen gönnten sich Trainer, Heinz Autengruber, Chef Klinginger und Fabian Bauer ein kleines Päuschen am Strand.

Die Nachmittagseinheit stand dann im Zeichen der Regeneration. Kreisspiel war da ein großer Teil. Anschließend entschied sich bei einem Wettbewerb wer die Mannschaft beim Abendessen bedienen musste. Sigi Wilhelm, Sebastian Kapfer, Fabian Graf und Sebastian Raml zogen den Kürzeren und somit hatten sie die Ehre als Kellner zu fungieren.

Die zweite Disziplin des Jokerturniers war das gestern angekündigte Schwimmen. Man will es kaum glauben, aber Heinz Autengruber gewann bereits zum zweiten Mal in Folge eine Aufgabe. Auf Platz zwei folgte ihm Matthias "Matze" Karlsdorfer vor Manuel Stümpfl. Besonderes Highlight war Alois Bauer, der als Letzter fast das komplette Schwimmbecken benötigte um zwei Bahnen zu schwimmen.

Endlich haben wir es geschafft. Der Loser des Tages würde gekürt und kein geringerer als Alex "Karlo" Galle lies es sich nicht nehmen diese Auszeichnung anzunehmen. Ab dem gemeinsamen Abendesse schlich er mit seinem rosa Röckchen durch das Hotel. Man kann sich wohl sehr gut vorstellen, dass ihm das Gelächter aller Hotelgäste sicher war.

Am heutigen Mittwoch steht nur eine Einheit um 10 Uhr auf dem Programm. Nachmittags geht´s dann zur dritten Disziplin. Es wird ein Beachfußballtennisturnier geben. Wer hier die beste Figur abgeben wird werden wir morgen präsentieren.

Ansonsten wünscht die Mannschaft allen TSV-Fans einen schönen Mittwoch.

Eure Erste Mannschaft

 

Tag 4:

Am Mittwoch stand eine Einheit um 10 Uhr auf dem Programm. Auf verschiedene Spielformen, Stabilisation und Torabschluss lag das Hauptaugenmerk. Heute werden wieder zwei Trainingseinheiten absolviert. Wie schon in den letzten Tagen um 10 Uhr und 15:30 Uhr.

Gestern Nachmittag ging es dann zur dritten Disziplin des Jokerturniers. Es wurde ein Beachfußballtennisturnier gemacht. Sieger wurde das Team von Martin Krieg, Andreas Huber und Manuel Stümpfl.

Aktuell findet ein Damentennisturnier auf der Hotelanlage statt. Da liegt bei so manchen Spielern nicht das Augenmerk auf der spielerischen Stärke denn auf die Optik der jungen Damen. Heute findet um 13:30 Uhr das Finale statt. Martin Krieg wird als wohl größter Fan der französischen Finalistin in erster Reihe sitzen.

Bis morgen!!!

Eure Erste Mannschaft

 

 

 

 Tag 5:

 

Am gestrigen Donnerstag standen wieder zwei Einheiten auf dem Programm. Auf Passübungen, Zweikampfübungen, Flanken und Torabschluss wurde großer Wert gelegt.

Bei den Jungs werden nun die Beine schon sehr schwer. Unsere Physio Kathrin Lichtenauer hat alle Hände voll zu tun. Nach der Nachmittagseinheit ging es noch ins Schwimmbad oder in die Sauna. Entspannen wird jetzt immer wichtiger, Behandlungen sind nötig um möglichen Verletzungen vorzubeugen.

Die Stimmung innerhalb der Truppe ist grandios. Auch die Integration von Sebastian Raml (A-Jugend) und Fabian Graf (2. Mannschaft) hat erwartungsgemäß keine Probleme gemacht. Beide arbeiten richtig hart, zogen alle Einheiten bis jetzt voll durch was unseren Trainer sehr freut.

Nach dem Abendessen ging es zur vierten Disziplin. Darten stand auf dem Programm. Schön langsam wird es peinlich für den Rest des Teams, denn Karlheinz Autengruber hat schon die dritte Disziplin gewonnen. Gemeinsam mit Christian Weber stand er in der Tabelle ganz oben. Wahrscheinlich liegt es daran, dass alle kräftemäßig nachlassen außer der Heinze.

Am Abend tauchte plötzlich ein prominenter Gast im Hotel auf. Der ehemalige Bayernspieler und jetzige Co-Trainer der ukrainischen Nationalmannschaft Anatoli Timoschtschuk stattete den Verantwortlichen des ukrainischen Erstligisten Metalist Charkiv einen Besuch ab. Auf Anfrage ob ein paar von uns ein Foto machen dürften antwortete er sehr freundlich mit ja und so kam das Foto zustande. Er lies in sehr gutem deutsch anklingen, dass er immer noch sehr viel Kontakt zum FC Bayern habe und wünschte unseren Jungs für die Rückrunde viel Erfolg.

Den Loser des Tages haben wir wohl am vergangenen Abend wieder gefunden. Um wen es sich handelt kann noch nicht veröffentlicht werden, da die Entscheidung der Jury erst kurz vor dem heutigen Abendessen getroffen wird. Nur so viel, derjenige hat es sich verdient!!!!!

Bis morgen!!!

Eure Erste Mannschaft

 

 























 

Tag 5:

 

Am gestrigen Donnerstag standen wieder zwei Einheiten auf dem Programm. Auf Passübungen, Zweikampfübungen, Flanken und Torabschluss wurde großer Wert gelegt.

 

Bei den Jungs werden nun die Beine schon sehr schwer. Unsere Physio Kathrin Lichtenauer hat alle Hände voll zu tun. Nach der Nachmittagseinheit ging es noch ins Schwimmbad oder in die Sauna. Entspannen wird jetzt immer wichtiger, Behandlungen sind nötig um möglichen Verletzungen vorzubeugen.

 

Die Stimmung innerhalb der Truppe ist grandios. Auch die Integration von Sebastian Raml (A-Jugend) und Fabian Graf (2. Mannschaft) hat erwartungsgemäß keine Probleme gemacht. Beide arbeiten richtig hart, zogen alle Einheiten bis jetzt voll durch was unseren Trainer sehr freut.

 

Nach dem Abendessen ging es zur vierten Disziplin. Darten stand auf dem Programm. Schön langsam wird es peinlich für den Rest des Teams, denn Karlheinz Autengruber hat schon die dritte Disziplin gewonnen. Gemeinsam mit Christian Weber stand er in der Tabelle ganz oben. Wahrscheinlich liegt es daran, dass alle kräftemäßig nachlassen außer der Heinze.

 

Am Abend tauchte plötzlich ein prominenter Gast im Hotel auf. Der ehemalige Bayernspieler und jetzige Co-Trainer der ukrainischen Nationalmannschaft Anatoli Timoschtschuk stattete den Verantwortlichen des ukrainischen Erstligisten Metalist Charkiv einen Besuch ab. Auf Anfrage ob ein paar von uns ein Foto machen dürften antwortete er sehr freundlich mit ja und so kam das Foto zustande. Er lies in sehr gutem deutsch anklingen, dass er immer noch sehr viel Kontakt zum FC Bayern habe und wünschte unseren Jungs für die Rückrunde viel Erfolg.

 

Den Loser des Tages haben wir wohl am vergangenen Abend wieder gefunden. Um wen es sich handelt kann noch nicht veröffentlicht werden, da die Entscheidung der Jury erst kurz vor dem heutigen Abendessen getroffen wird. Nur so viel, derjenige hat es sich verdient!!!!!

 

Bis morgen!!!

 

Eure Erste Mannschaft

 

 

 

 

 











Tag 6 und 7:

 

Liebe TSV-Anhänger,

 

am gestrigen Freitag stand um 10 Uhr eine Einheit auf dem Platz auf dem Programm sowie nachmittags im Fitnessstudio. Anschließend machten wir noch ein kleines Turnier, das das Team von Stefan Binder, Alois Bauer und Christian Weber gewonnen haben. Abends wurde dann wieder gewürfelt oder Karten gespielt. Die Siegerehrung des Jokerturniers stand auch auf dem Plan. Sieger wurde wie erwartet unser TW-Trainer Karlheinz Autengruber vor Stefan Binder und Christian Weber.

 

Loser des Tages wurde Nico Pfaff. Der Grund seines Missgeschicks bleibt natürlich intern. Nur soviel er hat es sich verdient. 

 

Heute haben wir dann das Trainingslager um 10 Uhr mit der letzten Trainingseinheit abgeschlossen. Die Jungs werden nun den Rest des Tages frei haben. Viele liegen bereits am Strand. Wir haben aktuell !!!!! 26 Grad !!!!. Die Spieler können sich heute das ein oder andere Bierchen gönnen, sie haben es sich verdient. Morgen um 7:45 Uhr werden wir vom Hotel abgeholt um dann um 10:45 Uhr Richtung München zu fliegen. Wir werden dann um 13:05 Uhr deutscher Zeit landen.

 

Das war es nun vom Trainingslager 2016. Tolle Plätze, tolles Wetter und tolle Spieler, die alles gegeben haben, sich auf die schwere Rückrunde optimal vorbereitet haben.

Eure Erste Mannschaft

 

 

 

 

 











Facebook-Seite der Jugend


 
 

Werbung

 
 
     
Datum: 22.09.2019 Letzte Änderung: 11.10.2018 11:32 © 2004 TSV-Waldkirchen